Bürgeraktion Freudenstadt

 

 

 

Protokoll der Monatssitzung

vom 17. Juli 2017

 

Café Kuckuck 20.00 Uhr – 22.00

 

Anwesend: A. Ortmann – E. Gebele – U. Hansen – D. Breyer – K. Breuer – E. Kiessling – O. Dorka – B. Altendorf-Jehle – G. Lörcher – A. Lörcher – R. Lahme – L. Lahme – S. Voegeli – M. Matt – R. Maurer

 

Entschuldigt: W. Trefz – G. + S. Blickle – G. Kerig

 

1.      G. Lörcher begrüßt die  Anwesenden und weist darauf hin, dass in der aktuellen Sitzung die Geburtstagsfeier am 23. September 2017 organisatorisch geklärt werden muss.

 

2.      Planung des BA-Festes am 23. September 2017 im Kurhaus-Garten

 

a) O. Dorka informiert, dass der Zapfen bei Herrn Leinß bestellt ist. Zwar liegt, wie bei den Anwesenden bekannt ist, seit Monaten noch keine Genehmigung von Herrn R. Müller vor, dieser habe aber mündlich gegenüber S. Voegeli keine Vorbehalte geäußert. Die Versammlung ist sich einig: Wenn keine Ablehnung, dann Zustimmung. - Für das Fest reservierte O. Dorka den Kurgarten samt dem hinteren Teil des Kurhaus-Foyers. Für seine Bemühungen wird Olfert gedankt.

 

b) Eine Liste der Personen, die zum Fest schriftlich und offiziell eingeladen werden sollen, wird zusammengetragen.

 

c) Der Ablauf des Festes wird, wie folgt, entworfen:

 

-   Beginn 10.30 Uhr mit einem Begrüßungs-Cocktail

-   ca. 11.00 Uhr / 11.15 Uhr Spaziergang zum Aufstellungsort des Zapfens am „Sibylle-Brunnen“. Auf dem Weg erzählt S. Voegeli von Besonderheiten des Waldes.

-   Am Zapfen wollen R. Maurer und G. Lörcher gemeinsam die Gäste begrüßen, Herr Osswald soll gebeten werden, einige Worte zu sagen, K. Breuer ist gebeten, zur BA einen kleinen Beitrag zu geben. Dann ist vorgesehen, die Übergabe des Zapfens an die Öffentlichkeit mit Sekt und Knabberei zu würdigen. Sodann Rückweg.

-   ca. 13.00 Uhr / 13.30 Uhr wird das BA-Buch vorgestellt und verkauft.

-   anschließend (ca. 14.00 Uhr) gibt es ein Büffet

-  wenn Interesse besteht, sollen zum Abschluss Themenspaziergänge angeboten werden. Gedacht ist an die Themen „BA-relevante Orte in FDS“ - Kleine Sehenswürdigkeiten“ - „Baustellen.“

-   Wegen musikalischer Gestaltung soll bei der MuK bzw. bei Chr. Ruetz (Kepler-Combo) nachgefragt werden (Kosten)

-   Mitglieder sollen angeschrieben und um persönliche Beiträge gebeten werden.

 

3.      Mit der Aufbereitung der Daten für das BA-Buch sind S. Voegeli und A. Lörcher befasst.

 

4.      B. Altendorf-Jehle informiert über die Arbeit im Gemeinderat. Sie teilt mit, dass das Spielplatz-Projekt (siehe Mai-Protokoll) dort in Arbeit sei. Um im Zusammenhang mit dem projektierten Wiesent-Gehege auf dem Kniebis kompetent zu sein, legt sie Wert darauf, dass Herr Moritz Franz-Gerstein als zuständiger Planer zur Bürgeraktion eingeladen wird, damit er seine Vorstellungen und Informationen kommunizieren und dazu befragt werden kann. Herrn Franz-Gerstein soll ein Gesprächstermin im Oktober angeboten werden. B. Altendorf-Jehle wird in dieser Sache aktiv.

 

5.      A. Ortmann berichtet von Entwicklungen im Zusammenhang mit Radabstellplätzen bei der Kepler-Schule. Bei der Projektvorstellung durch die Stadtverwaltung (Herrn Müller) in der öffentlichen Sitzung des AIU (Arbeitskreis Infrastruktur und Umwelt) des Gemeinderats im Technischen Rathaus habe sich gezeigt, dass die kostengünstigen Vorstellungen und Vorschläge der SMV (vgl. dazu das Protokoll vom Februar 2016), die an Wetter und Örtlichkeit angepasst seien, komplett zu Gunsten normierter Einrichtungen übergangen wurden. Dies werde indes revidiert, auch lokales Handwerk soll nun einbezogen werden.

6.      A. Ortmann weist außerdem darauf hin, dass im Zusammenhang mit dem Sachtleben-Bergbau-Projekt im Christophstal ein Kolloquium in Freudenstadt abgehalten wird. Daran nehmen auch Schüler des Kepler-Gymnasiums teil. Es findet statt am 27. / 28. Oktober 2017. Vorgesehen ist dabei auch eine Exkursion zur Grube Dorothea (im Christophstal).

 

 

Nächste Termine:

 

-       Samstag, 23. September 2017: Geburtstagsfest im Kurhaus-Garten (Notwendige Zusammenkünfte wegen einzelner Programmpunkte für das Fest werden von den daran Beteiligten arrangiert.)

-       Montag, 25. September 2017: Monatssitzung in Musbach; Begehung des Stockerbachs

 

 

 

Für das Protokoll:

 

Freudenstadt, den 22. Juli 2017

 

(gez.) A. Lörcher

 

 

-