Bürgeraktion Freudenstadt

 

 

Protokoll der Monatssitzung

vom 4. Mai 2015

 

 

Ort: Martin-Haug-Stift, Freudenstadt

 

Zeit: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr

 

Thema: Teilnahme an der Informationsveranstaltung der Stadt Freudenstadt zum             Thema Quartierbebauung

 

 

Frau Ursula Müller vom Bundesverband der Baugemeinschaften, die solche Projekte bereits in Tübingen und Stuttgart begleitet hat, stellt die Idee des Quartiergedankens vor und zeigt Vorteile und eventuelle Probleme auf. Es schließt sich eine Fragerunde mit Frau Müller und Herrn Bürgermeister Link an.

 

Anschließend stellt Herr Müller das konkrete Projekt Ecke Gottlieb-Daimler-Straße / Notzeitweg vor. Eine Diskussionsrunde schließt sich an, bei der Herr Müller, Herr Osswald, Herr Link und Frau Müller Fragen beantworten.

 

Vergleiche dazu den Artikel von Siegfried Schmidt in der SÜDWEST PRESSE vom 18. 5. 2015. (Im Anhang)

 

 

Nächste Monatssitzung

 

Anstelle der Monatssitzung ergeht Einladung zur Eröffnung der Tschernobyl-Ausstellung "Was wäre wenn ..." am 8. Juni 2015, 18.00 Uhr im Kreishaus. (Siehe Anhang)

 

Für das Protokoll:

 

Freudenstadt, 20. Mai 2015

 

(gez.) G. Lörcher